Endlich Abi und Jetzt?!?

Es ist keine Seltenheit, dass Schüler der Sekundarstufe II oder sogar Abiturienten nicht wissen, was sie mit ihrem Abitur machen werden. Wo will ich studieren? Welche Richtung wird es sein? Wie regle ich die alltäglichen Probleme eines Studenten? Zum Glück gibt es für all diese Fragen eine passende Antwort. Um uns und auch euch die Entscheidung zu erleichtern gibt es unter anderem Informationstage.

Die Schüler des Abiturjahrgangs waren dafür im Oktober an der Uni Halle. Ihre Erfahrungen und Berichte können euch einen näheren Eindruck über eure vielleicht zukünftige Uniwahl verschaffen.

An der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg gibt es so gut wie für alle den passenden Studiengang. Die Auswahl reicht von Jura, Agrarwissenschaften, Medizin, Lehramt bis hin zu Sprachwissenschaften und vielen weiteren Studiengängen. Wichtig dabei ist, dass eine Bewerbung bei zulassungsfreien Studiengängen, auch ohne ein Auswahlverfahren stattfinden kann. Aber auch Studiengänge mit einem NC-Grenzwert sind keine unerreichbaren Träume, hier gilt das Motto: „probieren geht über studieren“!

Sind die Vorlesungs- und Seminarzeiten geregelt?

Einen festen Stundenplan wie in der Schule gibt es nicht. Die Vorlesungen und Seminare kannst du dir jedes Semester neu zusammenstellen. Auch wenn 20 Stunden in der Woche nicht gerade viel klingen, die Vor- und Nachbereitungszeit ist allerdings viel intensiver als das, was du jetzt gewöhnt bist. Aber auch hier gibt es für viele Fächer Empfehlungen und Hilfestellung durch Studienberatung. Eigenverantwortung ist während des Studiums das A und O.

Wie finanziere ich meine Wohnung und wo soll ich wohnen ?

In der Nähe der Uni besteht keine Wohnungsnot und die Preise sind für Studenten ebenfalls bezahlbar. Die günstigste Variante wäre eine WG. Dafür bieten sich die sanierten Altbauten aus der Gründerzeit, mit ihren großen Wohnungen perfekt an. Für alle anderen halten örtliche Wohnungsunternehmen viele lukrative Angebote bereit. Für jeden Studenten der nebenbei jobben möchte, um finanziell unabhängiger zu werden, bieten sich verschiedene Wege an. Einerseits könnt ihr außerhalb der Uni einen Job suchen oder aber ihr arbeitet in der Mensa der Universität oder als Studienberater und Gruppenführer der interessierten zukünftigen Abiturienten. Die Möglichkeiten sein Geld zu verdienen sind vielseitig.

Lohnt sich ein Ausflug zur Martin-Luther-Universität? Was halten die bereits dort gewesenen Schüler davon?

Hier stimmen die Meinungen vieler überein, der Ausflug war informativ und interessant. Man bekam einen näheren Einblick in den Beruf und auch in das alltägliche Leben eines Studenten. Auch wenn die Vorlesungen nicht immer für uns verständlich waren und die Studenten, die uns begleiteten nicht alle Fragen exakt beantworten konnten, kann man diesen Ausflug trotzdem als gelungen ansehen. Die prachtvollen Gebäude wie das Löwengebäude und die durchaus motivierten Professoren geben euch einen unvergesslichen ersten Eindruck.

„Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.“ (J.W. v. Goethe)
Nähere Informationen findet ihr auch unter: https://www.ich-will-wissen.de